Stammdatenmanagement für den Wissenschaftler

Stammdatenmanagement (MDM) bezieht sich auf die Grundsätze und Praktiken der Datenverwaltung, die ein Unternehmen durch eine Kombination aus Mitarbeitern, Prozessen und Technologie umsetzen kann, um Unklarheiten zu vermeiden, die zu Zeitverlusten führen, und den Wert seiner Datenbestände zu maximieren.

Für Unternehmen, deren Geschäft von Daten abhängt, ist das Stammdatenmanagement (Master Data Management, MDM) eine notwendige Aktivität. Wenn es gut gemacht ist, kann es in bestimmten Anwendungsfällen wie Analytik und Business Insights von Vorteil sein und zur Anwendung der F.A.I.R.-Datenprinzipien beitragen.

 

Download des Whitepapers

IDBS unterstützt seine Kunden seit mehr als drei Jahrzehnten bei der Integration von F&E-Daten in ihre unternehmenseigenen Technologie-Ökosysteme mit Hilfe von E-WorkBook.

Laden Sie unser Whitepaper "Master Data Management for the Scientist" herunter, in dem wir Ihnen einen Einblick geben, wie viele unserer Kunden die Datenverwaltung ihrer Wissenschaftler und Forscher unterstützen.