In den NachrichtenNachrichten in den MedienWissenschaftler im Labor, die zusammenarbeiten

In den Nachrichten | 23. Februar 2024

Warum es wichtig ist, die Zusammenarbeit zwischen IT und Wissenschaft zu fördern

Unternehmen fördern die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen, funktionsübergreifenden Teams, um die Herausforderungen des Datenmanagements zu bewältigen.
Dies lesen Bio-IT-Welt Kommentar, in dem Laura Swift, Customer Success Manager bei IDBS, erklärt, wie funktionsübergreifende Teams eine entscheidende Rolle dabei spielen, dass Unternehmen große Datenmengen effektiv verwalten und die Möglichkeiten von KI nutzen können.
Lesen Sie mehr in diesem Artikel, der ursprünglich in Bio-IT veröffentlicht wurde. Weitergabe hier mit Genehmigung.

Im Wettlauf um die Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) für Unternehmen ist es verlockend, sich auf die Notwendigkeit der strategischen Nutzung von Daten zu konzentrieren - dies ist in der Tat eine Botschaft, die ich beim Onboarding neuer Kunden ständig wiederhole. Aber es gibt einen Schritt, der zuerst erfolgen muss. Es klingt offensichtlich, wird aber oft übersehen: Um Daten gut zu nutzen, müssen Unternehmen zunächst ihre Teams besser einsetzen.

Mit dem raschen Wachstum der KI ist die Art und Weise der Datenerfassung von größter Bedeutung. Die Anforderung an Wissenschaftler, Daten elektronisch zu erfassen, ist nicht neu. Doch damit Daten für die KI nützlich sind, müssen sie gut kontextualisiert und über Systeme und Prozesse hinweg leicht zugänglich sein. Diese zusätzlichen Hürden bedeuten, dass mehr technisches Fachwissen und Zusammenarbeit erforderlich sind.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Bio-IT Website.

Über den Autor

Laura SwiftLaura Swift ist Customer Success Manager beiIDBS. Laura hat die letzten 16 Jahre in der Biowissenschaftsbranche verbracht und sich auf Softwarelösungen für Wissenschaftler konzentriert. Derzeit konzentriert sie sich darauf, Kunden, die lebensrettende Medikamente schneller auf den Markt bringen wollen, die gewünschten Ergebnisse zu liefern.

 

Über IDBSKontakt