IDBS Polar wurde ausgewählt, um Teams bei der Erfassung, Strukturierung und Abfrage ihrer Schlüsseldaten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit zu unterstützen und so ihre Zusammenarbeit effizienter zu gestalten.

Die Herausforderung

PharmaEssentia, ein börsennotiertes taiwanesisches Unternehmen, eröffnete letztes Jahr ein neues Innovationsforschungszentrum (PIRC) in Boston. Das neue F&E-Team im PIRC wollte ein elektronisches Labornotebook (ELN), um die Zusammenarbeit zwischen ihrem Team und dem Forschungs- und Entwicklungsteam in Taipeh (Taiwan) zu erleichtern, das alle Versuchsdaten mit Papier aufzeichnete.

Die Lösung

Die IDBS Polar Plattform wurde aufgrund ihrer überlegenen Funktionalität, die über die traditionellen ELN-Angebote hinausgeht, des großen Kundenstamms und des Kundensupports von IDBS sowie der Möglichkeit, Sprachen wie Mandarin zu unterstützen, gegenüber den Alternativen ausgewählt. Zunächst war das Team in Taipeh vorsichtig, was die Umstellung von Papier auf eine digitale Lösung anging, aber nach einer Schulung und Demos von Polar sind sie von der Einführung begeistert.

Außerdem war das PharmaEssentia-Team sehr zufrieden mit den Erfahrungen, die es mit IDBS gemacht hat, und mit der Flexibilität des Verkaufsprozesses.

Das Ergebnis

Polar wird zunächst in der Bostoner Einrichtung mit zunächst 15 und dann bis zu 25 Benutzern implementiert. Das in Taipeh ansässige Forschungs- und Entwicklungsteam wird anschließend etwa 65 Nutzer einbinden, die nahtlos und sicher mit der Polar-Implementierung in Boston verbunden sein werden.

IDBS Polar wurde vor allem deshalb ausgewählt, um beiden Teams bei der Erfassung, Strukturierung und Abfrage ihrer Schlüsseldaten aus einer einzigen Quelle der Wahrheit zu helfen und so ihre Zusammenarbeit effizienter zu gestalten. Sobald alle Nutzer an Bord sind, möchten sie weitere Funktionen erkunden, wie z. B. Inventory, das den Bestand dynamisch von einem experimentellen Workflow aus verwaltet, und die anderen Vorteile von Polar weiter nutzen, wie z. B. eine einzige Chain of Custody für ihre Daten, das Lernen aus erfolgreichen und fehlgeschlagenen Experimenten und die Nutzung der KI/ML-Analysefunktionen.

Der IDBS-Unterschied

  • Funktionalitäten, die über herkömmliche ELN-Lösungen hinausgehen
  • Mehrsprachenfähigkeit, einschließlich Mandarin
  • Dynamische Bestandsverwaltung von Laborgeräten, Materialien und Proben direkt in und aus experimentellen Arbeitsabläufen
  • Möglichkeit der Erweiterung auf KI/ML-Analysen und Berichterstattung
  • Kontinuierliche, personalisierte Kundenbetreuung

Zitat des Kunden:

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IDBS, nicht nur um die Polar-Plattform zu implementieren, die uns hilft, unsere Daten effizienter zu verwalten und nahtloser mit unserem F&E-Team in Taipeh zusammenzuarbeiten, sondern auch um gemeinsam weitere Möglichkeiten zu erforschen, wie wir unsere innovativen Therapeutika schneller auf den Markt bringen können", sagte Lih-Ling Lin, PhD, PIRC-Gründer und Chief Scientific Officer, PharmaEssentia.

Möchten Sie mit einem Spezialisten über die Vorteile sprechen IDBS Polar für Ihr Unternehmen bringen kann? 

Kontakt