Skyland PIMS Anwendungsfall-Demonstration

Ken Forman, PIMS-Spezialist, IDBS
David Brick, PIMS-Spezialist, IDBS
Mallory Turner, PIMS-Spezialistin, IDBS
Sep Mohseni, PIMS-Spezialist, IDBS

Alle i3 2022-Sitzungen anzeigen

Über die Sitzung:

Erleben Sie aus erster Hand, wie leistungsfähig und einfach die Nutzung von Skyland ist PIMS um Ihre wichtigen Prozessinformationen zu verwalten und die Markteinführung Ihres Produkts zu beschleunigen. In dieser Sitzung werden Mitglieder des IDBS-Teams anhand von Beispielen aus der Praxis den Wert der Einrichtung eines zentralisierten, beständigen und dynamischen Daten-Backbones aufzeigen. Erleben Sie, wie PIMS Ihre Kontrollstrategie mühelos erfasst und den Technologietransfer für die ersten klinischen Studienläufe transformiert. Erleben Sie, wie schnell und konform PIMS Chargendaten in einem disparaten, globalen Produktionsnetzwerk mit unterschiedlichem IT-Reifegrad erfasst. Und sehen Sie, wie PIMS nahtlos Ergebnisse erzeugt, die Ihre Anforderungen an Überwachung, Untersuchung, Prozessverbesserung und behördliche Berichterstattung erfüllen.

Sehen Sie sich die Sitzung an

Diese Sitzungen könnten Ihnen auch gefallen:

Alle i3 2022-Sitzungen anzeigen

Ken verfügt über mehr als 28 Jahre Erfahrung und Fachwissen in den Bereichen IT, Betrieb sowie Produkt- und Projektmanagement mit Schwerpunkt auf der Software- und Pharmabranche. Bevor er zu Skyland Analytics kam, war Ken als Director, Project Management, NAM bei BIOVIA Dassault Systemes tätig und hatte mehrere Führungspositionen bei Aegis Analytical inne. Davor war er Director of IT bei Rally Software Development, Director of Commercial Operations bei Fischer Imaging und Director of IT bei Allos Therapeutics und Genomica. Zusätzlich zu seinen beruflichen Erfolgen ist er ein zertifizierter Scrum Master. Ken hat einen BSc in Computerwissenschaften von Cal Poly und einen MBA von der University of Colorado, Denver.

David Brick

David verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Beratung, Projektmanagement, Datenmanagement und Data Warehousing für Berichts- und Analyseanwendungen. Mehr als 20 Jahre davon hat er in der pharmazeutischen und biotechnologischen Produktion und Prozessentwicklung verbracht. Als Teil von Skyland Analytics und IDBS war David für die Aspekte Datenmanagement, Konnektivität und gemeinsame Nutzung von PIMS sowie für die technische Umsetzung von Projekten verantwortlich. Bevor er zu Skyland Analytics kam, war David als Director, Professional Services für Dassault Systèmes BIOVIA (und dessen Vorgänger Accelrys und Aegis Analytical) tätig, wo er für alle Implementierungsaktivitäten für Discoverant®, die weltweit führende Informatiksoftware für Life-Science-Hersteller, und für die Nexus-Datenzugangs- und Aggregationskomponenten des Produkts verantwortlich war. Zu seinen Kunden gehörten mehr als 50 Prozessentwicklungs- und Produktionseinrichtungen weltweit. David hat sowohl einen BS in angewandter Mathematik mit Universitätsauszeichnung als auch einen MS in Statistik von Carnegie Mellon.

Mallory Turner

Mallory Turner ist Sr. Manufacturing Intelligence Specialist bei IDBS (früher Skyland Analytics). Sie hat einen Master in quantitativen Forschungsmethoden / Forschungsmethoden und Statistik von der University of Denver. Nach dem Studium arbeitete sie bei einem Startup-Unternehmen namens Aegis in Colorado im analytischen Beratungsteam für Discoverant. In den acht Jahren, in denen sie mit verschiedener Software in der biopharmazeutischen Produktion gearbeitet hat, hat sie Kundenüberwachungssysteme und Unternehmensrichtlinien eingeführt, Best-Practice-Schulungen zu CPV und Untersuchungen durchgeführt und bei zahlreichen Kundenuntersuchungen direkt mitgearbeitet, wenn ein zusätzlicher Blick auf ein Problem erforderlich war. Mallory, die sich selbst als Statistikfanatikerin bezeichnet, hat große Freude daran, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das sich von seiner ersten Kontrollkarte bis hin zur Anwendung fortschrittlicher Techniken zur Vorhersage seiner Qualitätsmerkmale und darüber hinaus entwickelt. In den letzten zwei Jahren leitete sie die PIMS-Implementierung bei Kunden, beriet strategisch bei der Produktentwicklung und führte Demos bei potenziellen Kunden durch.

Sep Mohseni

Sep Mohseni, Director, West Coast - PIMS, verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung innovativer Lösungen für die Branchen Pharmazeutika, Krankenhäuser, CDMO/CMO, medizinische Geräte und analytische Tests. Ihr Fachwissen bei der Identifizierung der richtigen IT-Lösungen zur Bewältigung vielfältiger und komplexer Herausforderungen macht sie zu einer angesehenen Beraterin bei der Wertmaximierung und der Schaffung von Wegen zur Verbesserung von Service, Produktqualität und Patientensicherheit. Vor ihrer Tätigkeit bei IDBS war Sep in verschiedenen Positionen bei Spectra und Infinity Laboratories tätig, wo sie mit strategischen Partnern zusammenarbeitete und Kunden dabei half, einen Weg zu finden, um die Produkteinführung zu beschleunigen und Risiken im pharmazeutischen und biotechnologischen Herstellungsprozess zu verringern.