IDBS Blog | 5. August 2019

Was der i3 für uns bedeutet - Teil 1

Wir haben uns mit Brady Haggstrom, Produktmanager bei IDBS, zusammengesetzt, um herauszufinden, was ich3 bedeutet, und ihre Höhepunkte.

 

Worauf freuen Sie sich am meisten, wenn Sie zur i3 Veranstaltungen?

Am meisten freue ich mich darauf, mit den Kunden zu sprechen und zu erfahren, welche Herausforderungen sie haben, was sie sich für die Zukunft vorstellen und wohin sie wirklich wollen. Ich denke, das ist ein wichtiger Teil unserer echten Stimme des Kunden - zu verstehen, wohin sich der Markt entwickelt, welche Herausforderungen der Kunden wir lösen können, wie wir uns verbessern und wie wir ein besseres Unternehmen für alle unsere Nutzer werden können.

 

Was bedeutet i3 stehen?

Die technische Definition von i3 steht für Ideen, Einsicht und Innovation. Aber als wir darüber nachdachten, wie wir i3Wir haben versucht, über die Forscher, Wissenschaftler und das Personal nachzudenken, das die gesamte IT-Struktur und das technische Rückgrat für diese Forscher unterstützt - was erhoffen sie sich von einer Konferenz wie dieser? Wozu brauchen sie ein Tool wie E-WorkBook für?

Letzten Endes versuchen wir, die Geschichte des wissenschaftlichen und innovativen Arbeitsplatzes auf den Punkt zu bringen: Wir versuchen, bessere Ideen zu finden, bessere Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie man besser werden kann, und dann letztendlich die Innovation voranzutreiben.

 

Wer besucht i3?

Die Teilnehmer reichen von Superanwendern über Leiter der Informatikabteilung bis hin zu Analysten und allen dazwischen. Es sind die Leute, die darüber nachdenken, wie sie mehr aus den von ihnen genutzten Technologie-Tools herausholen können, wie sie ihre eigenen internen Nutzer und ihren Kundenstamm unterstützen können, und vorausschauende Tech-Profis, die Innovationen vorantreiben wollen durch E-WorkBook.

 

Was sind die Vorteile für die Teilnehmer?

Erstens findet die Veranstaltung immer an einem großartigen Ort statt, und die IDBS-Mitarbeiter freuen sich darauf, eine tolle Zeit zu haben und sich mit Kunden auszutauschen. Aber es geht wirklich um die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, die Herausforderungen zu verstehen und zu teilen, die Sie als E-WorkBook-Anwender haben, und einen echten Einblick zu erhalten, wohin sich die Plattform entwickelt und wie Sie das Beste aus ihr herausholen können, um Innovationen voranzutreiben.

 

Können Sie ein wenig über einen Vortrag erzählen, den Sie bei der letzten Veranstaltung gehalten haben?

Ich präsentierte die Sitzung zur Informatiklandschaft, die eine interaktive Sitzung war. Ich sprach über all diese verschiedenen Datenszenarien, die wirklich tangential, parallel und mit Ihrer E-WorkBook-Umgebung verbunden sind, und wirklich Ihre Informatikumgebung als Ganzes. Und welche verschiedenen Szenarien die Kunden nutzen, um einen Mehrwert zu erzielen oder Daten herauszugeben oder auf Daten zuzugreifen, um die Wissenschaft und Forschung, die sie betreiben, besser zu verstehen und Wissenschaftlern und Nutzern zur Verfügung zu stellen. Wir wollten auch ein Feedback dazu bekommen, wie wir den Kunden helfen können, diese Szenarien zu erreichen, und was sie an unserer Stelle priorisieren würden und was sie als Erstes bauen sollten.

Wir nehmen dieses Kundenfeedback auf und setzen es in den nächsten Monaten um. So können wir unsere Entwicklungsressourcen gezielt einsetzen.

 

Sie haben den Standort erwähnt. Was macht einen großartigen i3 Veranstaltungsort?

Wir wählen den Standort für i3 Wir entscheiden uns für einen Ort, der für unseren Kundenstamm gut erreichbar ist, und in der Regel für einen Ort, der ein besonderes Flair oder einen besonderen Aspekt aufweist. Letztes Jahr war es Austin, das Tech-Zentrum des Südens, unten in Texas, mit viel gutem Essen, toller Landschaft und dem Lake Travis.

Im Jahr davor, i3 war in Seattle, dem Technologiezentrum des Nordwestens. Wir schwebten in den Wolken, denn wir hatten große Pläne und dachten über unsere eigene Cloud-Plattform nach.

 

Hatten Sie irgendwelche augenöffnenden Erkenntnisse oder Erfahrungen bei i3?

Die Einsichten, die ich durch die3 ist die gemeinsame Erzählung über Dateneinsicht und Datenzugang für die Nutzer und ihre Wissenschaft. Das E-WorkBook war eine echte Drehscheibe für wissenschaftliche Daten neben dem ELNund unsere verschiedenen Module. Aber Wissenschaft erfordert mehr. Für die Wissenschaft braucht man andere, verwandte Werkzeuge und Technologien. Unsere Kunden wollen, dass ihre Daten reicher werden - semantisch. Sie wollen mehr mit den Daten machen können, die sie mit Hilfe von E-WorkBook gesammelt und verstanden haben. Und genau daran arbeiten wir jeden Tag.

 

Erfahren Sie mehr über die diesjährige i3 Tagesordnung hier, oder sich melden mit unserem Team.

Über IDBSKontakt

Weitere Nachrichten