Erfolgsgeschichten von Kundenpfizer
Pfizer

Pfizer

Justin Gazard, Global Pharmacology & ADME Business Partner for Research Business Technology bei Pfizer, spricht mit uns darüber, wie ActivityBase dem Unternehmen geholfen hat, seinen Erfolg besser einzuschätzen, die interne Kommunikation zu verbessern und die Daten effizient zu internalisieren, zu analysieren und gemeinsam zu nutzen.

Wichtige Punkte: 

  • Pfizer tat sich schwer damit, sehr genau und schnell zu vermitteln, was von einem bestimmten Projekt erwartet wird.
  • ActivityBase hat dem Unternehmen geholfen, seinen Erfolg besser einzuschätzen, die interne Kommunikation zu verbessern und die Daten effizient zu internalisieren, zu analysieren und auszutauschen.

Transkription:

Justin Gazard

Pharmakologie und ADME Business Partner für Forschung Business Technology, Pfizer

 

Mein Name ist Justin Gazard, ich bin der Pharmakologie- und ADME-Geschäftspartner für Research Business Technology bei Pfizer. Das bedeutet im Wesentlichen, dass ich mit unseren Kunden zusammenarbeite, um sicherzustellen, dass die Software-Tools, in die wir investieren, den Bedürfnissen unserer Forscher entsprechen.

ActivityBase hat unserem Management geholfen, den Erfolg unserer Programme zu bewerten, indem es gute Reporting-Tools zur Verfügung gestellt hat, die es den Programmmanagern ermöglichen, zu sehen, wie die Projekte voranschreiten, wie sie im Vergleich zu anderen Programmen abschneiden, und wir können die jährlichen Trends bei der Generierung und Internalisierung von Daten bei Pfizer betrachten.

Ich würde sagen, dass die ActivityBase-Softwareplattform die Kommunikation für Programme mit unseren externen Partnern wirklich verbessert hat, weil wir in der Lage sind, sehr genau und schnell zu vermitteln, was in einem bestimmten Projekt erwartet wird. Jetzt ist es ein sehr nahtloser, sehr schneller Prozess, die Datendatei zu nehmen, sie über den Web-Client zu importieren, und jetzt haben Sie einen vollständig realisierten ActivityBase-Testsatz, der die gesamte Analyse intakt enthält. Das spart Zeit und Frustration, und die Benutzer sind sehr zufrieden damit.

Pfizer und IDBS arbeiten nun schon seit mehreren Jahren gemeinsam an dem ActivityBase-Programm. Eine Sache, die mir in den letzten Jahren sehr gut gefallen hat, ist die Bereitschaft von IDBS, einige dieser Anwendungsfälle und Anforderungen, die wir bereitgestellt haben, in das Basisprodukt zu integrieren.

Als Ergebnis haben wir jetzt einen Workflow, der viel nahtloser und weniger mühsam für die Benutzer ist, um ihre Daten zu internalisieren, zu analysieren und mit den Projektteams zu teilen. Wir haben noch viele großartige Ideen und hoffen, dass wir auch weiterhin mit IDBS zusammenarbeiten werden, um das Produkt weiter auszubauen, während wir uns anderen Technologien zuwenden.

Möchten Sie mit einem Experten sprechen?

Kontakt

Erfolg beim Kunden